top of page

Die Robinie!


Auf Schlau: Robinia Pseudoacacia


Die Blätter der Robinie sind gefiedert. Das heißt, ein Blatt besteht aus vielen kleinen Einzelblättchen. Jedes einzelne Blatt kann bis zu 20 cm lang werden.

Die Blätter sind oben grün und unten gräulich und die Fiederblätter sind eiförmig und haben einen gesägten Rand. An den Zweigen sind die Blätter abwechselnd angeordnet.

Besonderheit: am Übergang von Zweig in Blattstiel befinden sich seitlich zwei lange Dornen.


Die Rinde der Robinie ist graubraun und rissig. Sie weist oft riefe Furchen auf, was ihr das typische Aussehen verleiht.


Die Knospen sehen so aus, als hätte die Robinie gar keine . Du erkennst sie trotzdem an den beiden Dornen rechts und links. Die Knospe sitzt genau in der Mitte, da wo vorher das Blatt war.


Die Blüten sind weiß und hängen in Trauben an den Zweigen. Sie entwickeln sich bis zum Herbst zu länglichen Hülsen ähnlich die der Erbsen.


Die Pflanze ist in allen Teilen für Pferde und Menschen hochgiftig (mit Ausnahme der Blüten). Besonders die Rinde und die Früchte beinhalten sehr viele Giftstoffe, aber auch das Holz, die Zweige und die Blätter und Wurzeln.

Schon 150g der Robinie können für ein Pferd tödlich sein.


Praxis-Tipp 1:

Heute werden immer öfter Weidepfosten aus Robinienholz angeboten. Bitte hier immer bedenken, dass auch das Holz giftig ist und zum Tod des Pferdes führen kann, wenn dieses daran knabbert!


Praxis-Tipp 2:

Woran erkennst du, ob ein Baum kleine Miniblätter hat oder jedes einzelne Blatt aus vielen Miniblättern besteht?

schau dir den Baum im Herbst an: fallen die Miniblätter einzeln ab, dann sind sie die „richtigen“ Blätter des Baumes. Bei z.B. gefiederten Blättern wie hier fällt im Herbst das komplette Blatt mit all seinen Miniblättern auf einmal ab.


Liebste Grüße, Britta


Mehr Informationen über mich und meine Arbeit findest du zum Einen auf meiner Homepage und zum Anderen kannst du meinen Kanal auf Instagram und/oder Facebook abonnieren und erfährst so jede Woche etwas aus meinem Leben!



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Eibe!

Comentarios


bottom of page